QVC.de - die neue Art einzukaufen
Werbung buchen?



Origami
Anleitungen
Geldgeschenke

Windowcolor
Malvorlagen

3-D-Technik
Schnittbögen

div. Basteleien
Verpackungen
Bastel-Shop
Buchtipps
Online-Spiele


Bastel-Links


Impressum

Origami - Faltanleitungen

Faltanleitung: 4-zackiger Stern (Wurfstern)

1. Du brauchst zwei Papierquadrate, die identisch gefaltet werden: Falte zuerst die rechte auf die linke Kante und öffne das Blatt wieder.
2. Nun faltest du die rechte und die linke Kante zur Mitte.
3. Jetzt werden die beiden gerade entstandenen Kanten aufeinander gefaltet (dh. du klappst die Figur einfach der Länge nach zusammen. Nun werden die beiden Streifen unterschiedlich weiter bearbeitet.
4. Falte die obere Kante des roten Streifens zur rechten Kante und die untere Kante zur linken Kante. Der goldene Streifen wird genau gegengleich gefaltet.
5. Falte nun den unteren Teil der linken Kante nach rechts über die Figur. Damit kommt das in Schritt 4 entstandene Dreieck genau außerhalb des Streifens zu liegen. Das selbe (nur gegengleich) machst du mit dem goldenen Streifen. Dh. du faltest das untere Ende nach links.
6. Das Obere Ende des roten Streifens wird nun nach links über die Figur gefaltet. Und natürlich wird das obere Ende des goldenen Streifens nach rechts gefaltet.
7. Lege nun die beiden Figuren übereinander. Beachte dabei, daß die mittleren Spalten außen liegen müssen. Dh. nach Schritt 6 wurde in diesem Fall das rote Element gewendet und das goldene darauf gelegt.
8. Falte nun den überstehenden Teil der roten Figur entlang des Spaltes nach unten und über die goldene Figur.
9. Steck die Ecke der roten Figur in den Spalt der goldenen.
10. Nun klappst du den unteren Teil der roten Figur über die goldene und steckst auch diesmal die Ecke in den Spalt.
11. Wende die Figur und klappe nun die goldenen Enden über die rote Figur und stecke sie fest.
12. Die letzte Ecke ist etwas schwieriger zu verstauen. Notfalls hilf mit einer Pinzette o.ä. nach.
11. Unser 4-zackiger Stern ist fertig. Wenn du sehr kleine Sterne falten oder dickeres Papier verwenden möchtest, kannst du das Quadrat auch einfach in der Mitte halbieren und bei Schritt 3 beginnen - dann läßt sich das Papier leichter falten.